Lachseeschwalbe bei Edesheim

Überraschend kam am 9. Mai 2015 nachmittags die Meldung, dass am Edesheimer Fischteich eine Lachseeschwalbe gesehen wurde.

 

 

Eigentlich ist die Lachseeschwalbe ein Brutvogel sandiger Küsten, wo sie in Kolonien brütet. Die letzte Kolonie in Mitteleuropa findet sich in Schleswig-Holstein. Sie umfasste 2014 noch rund 30 Brutpaare. Die Lachseeschwalbe kommt auf allen Kontinenten vor und ist ein Langstreckenzieher, der in den Tropen überwintert. Und auf dem Zug kann sie dann immer wieder auch einmal im Binnenland beobachtet werden, so wie eben jetzt bei Edesheim.

Bilder zu dieser Art