Weißstörche mitten im Brutgeschäft

In den Leinepoldern zwischen Einbeck und Northeim sowie in der näheren Umgebung brüten zurzeit die Weißstörche. Schon vor einigen Wochen haben sie ihre Horste wieder besetzt und inzwischen hält sich ein Vogel pro Paar ständig dort auf - die Eier werden gewärmt.

Wer die großen Schreitvögel beobachten möchte, kann deshalb einfach mit Hilfe eines Fernglases die Nisthilfen in Augenschein nehmen - dort wird man fündig. Außerdem sind auf den Wiesen auch immer wieder Weißstörche bei der Nahrungssuche zu sehen. Noch geht es für sie gemächlich zu. Sobald der Nachwuchs geschlüpft ist, was nicht mehr lange dauern wird, müssen die Altvögel auch die Schnäbel ihrer Jungen stopfen.

Mehr über die Weißstörche in den Leinepoldern erfahren Sie in unserem ausführlichen Text.