Keine rastende Kraniche in den Leinepoldern

Der Kranichzug dieses Herbstes ist nahezu abgeschlossen und in den Leinepoldern haben sich dieses Jahr keine rastenden Vögel eingefunden.

Das war beispielsweise 2014 anders, seinerzeit haben im sich im November bis zu 80 Vögel in der Region aufgehalten und konnten bei der Nahrungssuche beobachtet werden. Dieses Mal war es anders, sie sind lediglich ziehend am Himmel beobachtet worden. Der Grund dafür dürfte vor allem die Witterung sein. Ist das Flugwetter günstig und hatten die Vögel vorher genügend Zeit, sich Reserven anzufressen, müssen sie zwischendurch nicht rasten, um „aufzutanken“. Dieses Beispiel zeigt einmal mehr, dass in der Natur nichts immer gleich abläuft.

 

Kranichbeobachtungen aus der Region bei naturgucker.de ansehen...