Das große Krabbeln - Insekten in den Leinepoldern

Keine andere Tiergruppe ist so artenreich wie die der Insekten, und sie sind in den Leinepoldern reichlich vorhanden.

Abgesehen von einigen aus unserer Perspektive hübschen Arten wie beispielsweise Marienkäfern oder bunten Tagfaltern werden die meisten Insekten entweder übersehen oder ihnen schlägt Abneigung entgegen. Das ist schade, denn viele dieser kleinen Tiere sind ausgesprochen interessant und in den Leinepoldern kann man sie im Sommer in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Es gibt dort Schwebfliegen, die das Aussehen von Wespen und Hummeln nachahmen, verschiedene Schmetterlingsarten, die nicht immer so aussehen, wie sie heißen, und natürlich auch Libellen und diverse Heuschrecken. Diese "Kleinigkeiten" am Wegesrand können ausgesprochen spannend sein, wenn man sich ihnen mit unvoreingenommenem, neugierigem Blick nähert.

Mehr über die artenreiche Insektenwelt der Leinepolder erfahren Sie in unserem Pressetext des Monats August 2016.