"Royals" in den Leinepoldern: Wachtelkönige

Von Wachteln haben viele Menschen schon gehört – oder zumindest von ihren Eiern. Aber wer ist der Wachtelkönig? Etwa tatsächlich ein Monarch unter den kleinen Feld- und Wiesenvögeln? Ganz klar nein, er ist kein Adeliger und auch nicht mit den Wachteln näher verwandt. Dennoch ist er etwas Besonderes und er hat sein Königreich sowie seine Kinderstube in den Leinepoldern.

Sehr zur Freude der Naturschützer der Region hat der in Deutschland selten gewordene Wachtelkönig in den Leinepoldern ein sicheres Refugium. Im Frühling und Frühsommer kann man beispielsweise am Beobachtungsturm Höhe Immensen oft die charakteristischen, knarrenden Rufe dieser scheuen Vögel hören. Vor allem in der Abenddämmerung und in der Nacht lassen die Wachtelkönige ihr typisches "Rerrp-rerrp" ertönen.

Mehr über diese "adeligen" Bewohner des Schutzgebiets und die Beobachtungsmöglichkeiten erfahren Sie in unserem Pressetext des Monats Juli 2016.